Via Integralis, wo Zen und christliche Mystik sich begegnen

Buchvorstellung von Bernhard Stappel

Nach dem Buch von Niklaus Brantschen und Pia Gyger

Bernhard Stappel Niklaus Brantschen und Pia Gyger gehen seit Jahren ihren eigenen Weg im Spannungsfeld zwischen Zen und Christentum. Als ordinierte Zen-Meister und christliche Ordensleute sind sie in beiden Traditionen zuhause und haben den christlich-buddhistischen Dialog in Europa maßgeblich beeinflusst. Auf dem Hintergrund ihrer Erfahrung entwickelten sie die Via Integralis Lassalle-Kontemplations-Schule. In ihr verbinden sich christliche Mystik und Zen-Meditation zu einem qualifizierten spirituellen Weg für die Gestaltung des Lebens in den Kirchen und in der modernen Welt.

Der Referent

Bernhard Stappel ist katholischer Theologe und Spitalseelsorger in Rheinfelden/Schweiz, Lehrer der Lassalle-Kontemplations-Schule Via Integralis, langjähriger Assistent von Niklaus Brantschen. Stappel war maßgebend als Co-Autor an der Entstehung des besprochenen Buches beteiligt.

Ort

Weltkloster Radolfzell, Obertorstraße 10, 78315 Radolfzell.
Wegbeschreibung und Karte

Kosten

Der Eintritt beträgt 5,- €, Schülerinnen, Schüler und Studierende sind frei