Das Christentum der Zukunft – seine Gestalt in der Vielfalt der Religionen

Vortrag von Pater Sebastian Painadath S.J.

Pater Sebastian Painadath S.J. Europa wird zunehmend religionspluralistisch. Diese Entwicklung könnte als Gnade und Chance verstanden werden, wenn wir bereit sind zu „hören, was der Geist den Kirchen sagt“ (Offenb. 2,11). An diesem Abend wird Pater Painadath versuchen, den Auftrag der Kirche im interreligiösen Prozess neu zu deuten. Die Erfahrung des Referenten in der asiatischen Kirche bietet dazu interessante Perspektiven.

Referent

Pater Sebastian Painadath, geboren 1942, ist indischer Jesuit und hat in Tübingen promoviert. Er gründete 1987 in Kalady/Südindien den christlichen Ashram Sameeksha – Centre for Indian Spirituality, den er bis heute als Dialogzentrum leitet. Pater Sebastian Painadath steht mit seiner Person für eine lebendige Begegnung östlicher und westlicher Spiritualität und setzt sich verstärkt für den Dialog auf der Ebene der Erfahrung ein. Seit mittlerweile 30 Jahren leitet er alljährlich Meditationskurse und Dialogseminare für missio in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Ort

Friedrich-Werber-Saal, Münsterpfarrei, Marktplatz 7, 78315 Radolfzell

Eintritt

Der Unkostenbeitrag beträgt 8 €, für Jugendliche ist der Eintritt frei.