„Friede ist allweg in Gott, denn Gott ist der Fried“ (Niklaus von Flüe)

Zur Friedensmystik von Bruder Klaus, mit interreligiösen Momenten

Johannes Schleicher

Friede ist immer in Gott – Fried ist allwegen in Gott… –, denn Gott ist der Friede. Friede kann nicht vernichtet werden, Unfriede aber wird zerstört. Darum sollt Ihr darauf bedacht sein, dass Ihr immer den Frieden im Auge behaltet.

Unter anderem wegen dieses Ausschnittes aus einem Brief wurde Niklaus von Flüe zum Nationalheiligen unseres Nachbarlandes Schweiz und zum Friedenheiligen Europas. In Vortrag und Gespräch werden wir diese Friedensbotschaft näher kennen lernen und sie in einen größeren – auch interreligiösen – Zusammenhang stellen.

Referent

Johannes Schleicher ist Leiter für Bildung und Administration des Via Cordis Hauses St. Dorothea in Flüeli Ranft in der Schweiz. Er ist Diplomtheologe und besitzt Zusatzqualifikationen in Gesprächsführung (TZI, Rogers) und Supervision. Er führt Weiterbildungen im Grenzbereich von Mystik und Psychologie sowie spiritueller Unternehmensführung im Non-Profit-Bereich durch.

Ort

Friedrich-Werber-Saal, Münsterpfarrei, Marktplatz 7, 78315 Radolfzell

Kosten

Der Eintritt beträgt € 6,—.