Robert Hoch im Weltkloster

robert hoch floral hypnosis

Im Rahmen der Kulturnacht Radolfzell am 02.10.2013 stellt Robert Hoch im Weltkloster Radolfzell einen Teil seiner Werke vor. Im Programmheft ist der Beitrag unter Nummer 25 zu finden.

  • Konkret-Konstruktive Malerei
  • Art und Language

Rob Hoch hat sich diesen beiden Kunstformen verschrieben, auf beiden Feldern spielt er mit unserer Wahrnehmung. Im konkret-konstruktiven Bereich verhindern wachsende oder schwindende Formen, größer oder kleiner werdende Abstände dazwischen, farbliche Akzente ein statisches Sehen. Dies zwingt den Betrachter, in eine aktive Zwiesprache mit dem Dargestellten. Bildimmanente Strukturen und umgebende Einflüsse arbeiten zusammen, den Betrachter nicht mit weichen, jedem Geschmack schmeichelnden Eindrücken zu versorgen, sondern, im Gegenteil, ihn zu eigenen Wahrnehmungen anzuregen.

Texte wiederum erscheinen in unerwarteten Aufteilungen, Zusammenstellungen, synthetisieren poetisch oder auch provokant Text-, Bild- und Lautsprache.

Ort

Weltkloster Radolfzell, Obertorstr. 10, 78315 Radolfzell.
Wegbeschreibung und Karte

Eintritt

Der Eintritt ist frei, wie bei allen Angeboten der Kulturnacht Radolfzell