Was ist ein Bodhisattva?

Der Wunsch von Nutzen zu sein, Gutes zu tun und anderen Wesen zu helfen, ist in uns allen vorhanden. Dabei kann der Weg des Bodhisattvas wichtige Hinweise geben, dieses auf sinnvolle Weise umzusetzen.

Am Beispiel des Königs, des Fährmanns und des Hirten als Modelle der spirituellen Ausrichtung, wollen wir das buddhistisch Spezifische, sowie das religionsübergreifende Allgemeine dieses Weges näher betrachten.

Nach jeweiliger kurzer Einführung, gehen wir in die Dialog Runde, wobei wir die Innenschau beibehalten, die den Dialog auch zur Meditation werden lässt.

Leiterin

Die Ehrw. Konchok Jinpa Chodron ist eine westliche Nonne aus der Drikung Kagyu Tradition des tibetischen Buddhismus. In ihrer Zeit in England hat sie mehrere Jahre verschiedene Formen von Dialog-Runden in traditionsübergreifenden Gruppen, insbesondere für Sakyadhita International (Internationale Organisation buddhistischer Frauen) geleitet. Als Weltkloster-Bewohnerin gibt sie wöchentliche Kurse.

Ort

Weltkloster Radolfzell, Obertorstr. 10, 78315 Radolfzell.
Wegbeschreibung und Karte

Zeitplan

9:30 – 16:30 Uhr, mit einer Mittagspause zu der Speisen mitgebracht werden und anschließend gemeinsam eingenommen werden können. Am Vormittag sowie am Nachmittag wird Tee zur Verfügung gestellt.

Kosten

Die Kursgebühr beträgt € 60,-

Anmeldung

Da die Anzahl der Plätze beschränkt ist, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung per E-Mail oder telefonisch im Weltkloster-Büro bis Montag, 16. November 2015