Buchvorstellung mit Dolpo Tulku: “Der kleine buddhistische Lebensberater”


Dolpo Tulku Rinpoche


Lesung und Belehrungen mit Dolpo Tulku Rinpoche: Der kleine buddhistische Lebensberater.

Sherap Sangpo war ein gewöhnlicher Hirtenjunge in Nepal. Nach einer Begegnung mit dem Dalai Lama beschließt er, Mönch zu werden. Er geht in ein Kloster nach Kathmandu, wo sich sein Leben drastisch verändert: Er wird als Reinkarnation eines hochstehenden Lamas, eines Dolpo Tulku, erkannt. Heute wirkt der charismatische buddhistische Lehrer auf der ganzen Welt. Sehr alltagsnah und modern gibt Tulku psychologische Hilfestellung für sämtliche Lebenslagen. Der Leser taucht in eine Welt ein, die von Güte, tiefem Verständnis und Liebe zum Menschen und zu allem uns Umgebenden durchdrungen ist.

Eine Veranstaltung des Weltklosters in Kooperation mit der Stadtbibliothek Radolfzell.

Dolpo Tulku Rinpoche

Dolpo Tulku Rinpoche wurde im zwölften Monat des tibetischen Eisenhahn-Jahres (1982) im Dolpo Tarap/Nepal geboren. Mit zehn Jahren entschloss er sich, Mönch zu werden, und wenige Monate später erkannte ihn Dilgo Khyentse Rinpoche als dritte Reinkarnation des Dolpo Lamas Nyinchung Rinpoche.

In den folgenden sechzehn Jahren erhielt er im Namdroling Kloster in Südindien seine monastische Ausbildung unter der Leitung von Penor Rinpoche. 2006 schloss er die Klosteruniversität als einer der Besten seines Jahrgangs ab. Er ist seitdem Dozent an der Universität und hat den Rang eines Doktors der buddhistischen Philosophie erlangt.

Übersetzung: Daniela Hartmann, 1. Vorsitzende Dolpo Tulku e.V.

Ort

In der Stadtbibliothek im Österreichischen Schlösschen, 2. UG, Marktplatz 8, 78315 Radolfzell.

Kosten

Eintritt: 7,00 Euro.