Unser Menschsein – wie können wir es bewahren ?

Ein Tag der Besinnung und Kontemplation mit Pater Bernhard Scherer SJ im Weltkloster

Pater Bernhard SchererUnser Alltag, die aktuellen politischen Geschehnisse und die immer rasanter fortschreitenden technischen Entwicklungen scheinen uns manchmal fast zu überrollen; sie drohen uns von unserer eigentlichen Natur zu entfremden. Wir spielen die äußeren Spiele mit und verlieren dabei unseren Bezug zum Wesentlichen, zum uns glücklich machenden und uns stabilisierenden Teil unserer Persönlichkeit. Pater Scherer möchte uns an diesem Tag zu unserem innersten, eigenen menschlichen Wesen zurückführen, uns helfen, wieder in eine Balance zu finden. Er gibt Impulse um uns hoffnungsvolle Gegebenheiten aufzuzeigen, hilft die persönliche Situation zu überdenken und jene Hilfen anzuerkennen, welche uns gegeben sind um als bewusster und wahrer Mensch zu leben.

Kursleiter

Pater Bernhard Scherer SJ, Gründer des Sonnenhauses Beuron, wirkte 33 Jahre lang für diese besondere, von einem einfachen Lebensstil geprägte Stätte christlicher Meditation und Kontemplation. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit lag bei der Durchführung von Meditations-Exerzitien, durch welche sich sein Leben, wie er sagt, vertiefte. Im Gespräch mit den vielen Kursteilnehmern konnte er reiche Erfahrungen sammeln im Erspüren von jenem, was der heutige Mensch sucht und braucht. Diese Erfahrungen bestimmen auch seine Impulsreferate. Die dabei gewonnenen Einsichten vermittelt Pater Scherer anschaulich in einfachen Worten und Bildern aus Natur und Kunst.

Angedachter Zeitplan

10.00-17.00 Uhr, der genaue Zeitplan wird mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern abgesprochen.

Ort

Weltkloster Radolfzell, Obertorstr. 10, 78315 Radolfzell.
Wegbeschreibung und Karte

Kosten

Die Kursgebühr beträgt € 30,—

Wir bitten um Selbstverpflegung: Restaurants sind in unmittelbarer Nähe vorhanden. In den Pausen wird Tee angeboten.

Anmeldung bitte bis spätestens 19. Januar 2015 über das Weltkloster-Büro.