Ein Blick auf die Weltreligionen

Ein Tag mit Pater Bernhard Scherer SJ im Weltkloster

Pater Bernhard Scherer

Wir leben in einer äußerst herausfordernden Zeit. Die Menschheit wächst mehr und mehr zusammen – Völker kommen einander näher; deshalb auch Religionen mit ihren gewachsenen Mentalitäten und Ideologien. Durch die Konfrontation hiermit- etwa in einer Familie, Gemeinde oder in religiösen Institutionen, ist ein Kennenlernen auch fremdartiger Mentalitäten heute unabdingbar.

Der Jesuit Pater Bernhard Scherer möchte unter diesem Aspekt einen Blick auf die Weltreligionen werfen, insbesondere in Bezug auf Grundwerte islamischen Glaubens, dessen vielfältige Ausprägungen uns momentan näher kommen.

Kursleiter

Pater Bernhard Scherer SJ, Gründer des Sonnenhauses Beuron wirkte 33 Jahre lang für diese besondere, von einem einfachen Lebensstil geprägte Stätte christlicher Meditation und Kontemplation. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit lag bei der Durchführung von Meditations-Exerzitien, durch welche sich sein Leben, wie er sagt, vertiefte. Im Gespräch mit den vielen Kursteilnehmern konnte er reiche Erfahrungen sammeln im Erspüren von jenem, was der heutige Mensch sucht und braucht. Diese Erfahrungen bestimmen auch seine Impulsreferate. Die dabei gewonnenen Einsichten vermittelt Pater Scherer anschaulich in einfachen Worten und Bildern aus Natur und Kunst.

Angedachter Zeitplan

10.00-17.00 Uhr, der genaue Zeitplan wird mit den Teilnehmern abgesprochen.

Ort

Weltkloster Radolfzell, Obertorstr. 10, 78315 Radolfzell.
Wegbeschreibung und Karte

Kosten

Die Kursgebühr beträgt € 40,—

Wir bitten um Selbstverpflegung: Restaurants sind in unmittelbarer Nähe vorhanden. Tee wird in den Pausen zur Verfügung gestellt.

Anmeldung

Bitte über das Weltklosterbüro