Trägerverein

von links: Beisitzer Dr. med. Tashe Thaktsang und Barbara Kotzerke,
2. Vorsitzende Claudia Bochinger,
Kassenwart Prof. Dr. Walter Wilke,
Schriftführerin Gisela Naschwitz,
1. Vorsitzende Alexandra Mann M.A.,
Schirmherr Prof. Dr. Frido Mann. N.a.:
Stellvertreter der Stadt Radolfzell/
Beisitzer Christof Stadler und Siegfried Lehmann.

Alexandra Mann M.A., Religionswissenschaftlerin. 1. Vorsitz und Geschäftsführung. Inhaltliche Verantwortung, Moderation und Konzeption der Veranstaltungen und Dialogtreffen

Alexandra Mann M.A., Religionswissenschaftlerin. 1. Vorsitz und Geschäftsführung. Inhaltliche Verantwortung, Moderation und Konzeption der Veranstaltungen und Dialogtreffen

Claudia Bochinger, 2. Vorsitz und administrative Leitung und Organisationsmanagement

Wer wir sind

Einst durch die Stadt Radolfzell ins Leben gerufen, fanden sich im Jahre 2008 Fachleute und Laien zusammen um die Trägerschaft des Projektes Weltkloster zu übernehmen. Wir als Vorstand des Trägervereins Weltkloster e.V. stehen ein für dessen laufenden Betrieb und die inhaltliche Zielsetzung. Als pluralistisch ausgerichtet, initiieren wir neben öffentlichen Dialoggesprächen, Vorträgen und Kursangeboten insbesondere den mehrtägigen Erfahrungs-Austausch zwischen authentisch in ihrer Tradition geschulten Experten der Religionen.

Der Schatz klösterlicher Traditionen ist hierbei von zentraler Bedeutung, da die Anfänge des interreligiösen Dialogs maßgeblich von Mönchen, Nonnen, Ordinierten und Geistlichen verschiedener Glaubensrichtungen beeinflusst und gefördert wurden.
Ideelle und persönliche Unterstützung erhalten wir durch religiöse Zentren und Klöster verschiedener Glaubensrichtungen, von Universitäten sowie aus den Bereichen von Kultur und Wissenschaft. Unserem Engagement für den Aufbau eines Netzwerks im Bereich des interreligiösen und intermonastischen Dialoges liegt das Verständnis zugrunde, dass der friedvolle Umgang miteinander nur durch Begegnung auf Augenhöhe gelingen kann.

Satzung

Satzung des Trägervereins