Winklpower

Über Winklpower

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Winklpower, 194 Blog Beiträge geschrieben.

Papst Franziskus in Myanmar: Gemeinsamer Weg- auf Liebe und Mitgefühl beruhend

Von |2020-04-22T15:06:16+02:00Februar 5th, 2018|Kategorien: Neues|

Bei seiner Reise nach Myanmar und Bangladesch Ende letzten Jahres hielt Papst Franziskus im Rahmen eines Treffens mit dem "Supreme Sangha Council of Buddhist Monks" eine Ansprache, die neben der Betonung vom Überwinden negativer Emotionen besonders die Rolle des Dialoges zwischen Geistlichen verschiedener Religionen hervorhob. So betonte er die Verantwortung von führenden Repräsentanten der jeweiligen religiösen Traditionen, ihr Wissen von Wegen der Heilung, des gegenseitigen Verständnisses und Respekts weiterzugeben. Wege, die auf Mitgefühl und Liebe beruhten. Eine uns gemeinsame menschliche Natur voraussetzend zog er Parallelen zwischen Buddha und dem Heiligen Franziskus von Assisi als Wegweiser: für die Überwindung von Unverständnis, [...]

Nachruf

Von |2020-04-22T15:06:22+02:00Dezember 19th, 2017|Kategorien: Neues|

In großer Dankbarkeit gedenken wir in diesen Tagen unseres langjährigen Vorstandsmitglieds Prof. Dr. Walter Wilke, der uns im letzten Monat unerwartet verlassen musste; sein Tod macht uns bewusst, welch großes Geschenk es ist, mit einem Menschen eine längere Wegstrecke zurücklegen zu dürfen, die geprägt ist von geistigem Miteinander im Bereich von spirituell geprägter Arbeit und Reflektion. Als Kollegen erlebten wir ihn stets klar in seinen Ansichten, herzlich und loyal. Ganz in seinem Sinn werden wir auch weiterhin unser Wirken als Friedensarbeit begreifen und die interreligiösen Begegnungen zwischen geistlich geschulten Menschen ermöglichen, die durch die Kraft ihrer eigenen inneren Erfahrung wertvolle [...]

Buddhistische Vesakh-Feier – Saga Dawa Düchen (tib.)

Von |2020-04-22T15:07:01+02:00Juni 1st, 2017|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , , |

Am Vollmondtag des Monats Vesakha feiern Buddhisten in der ganzen Welt Buddhas Geburt, seine Erleuchtung und den Jahrestag seines Parinirvana, dem Eingehen ins höchste Nirvana – die traditionsgemäß alle am gleichen Tag während seines Lebens stattgefunden haben sollen. Für den Tibetischen Buddhismus ist dies der erste Vollmond im vierten Monat des Mondkalenders, der dieses Jahr auf den 9.Juni fällt. Es heißt, dass an diesem Tag die Wirkungen positiver und negativer Handlungen zehn Millionen Mal vervielfacht werden. Deshalb werden an diesem speziellen Tag sowie während des ganzen vierten Monats vor allem von Großzügigkeit und  Liebender Güte bestimmte Handlungen gepflegt. Die Weltkloster [...]

Weltkloster- vom Kapuzinerkloster zum Pionierprojekt des interreligiösen Dialogs

Von |2020-08-05T17:56:06+02:00März 15th, 2017|Kategorien: Begegnungen|

Vom Kapuziner- zum Weltkloster in Radolfzell In der reichen Klostertradition am Bodensee geraten die Kapuziner als relativer "junger" Orden fast in Vergessenheit. Dennoch haben die Kapuziner viel zum Segen der Menschen in der Region gewirkt. Bei diesem Vortrag nimmt uns zunächst Christof Stadler, Stadtrat und Vorstandsmitglied des Trägervereins mit auf eine Zeitreise und skizziert, wie das Radolfzeller Kapuzinerkloster aussah und wie es sich entwickelte, was daraus nach dessen Auflösung entstand und wie es zum Radolfzeller Weltkloster kam. Das Mönchtum als Brücke zwischen den Religionen Über die maßgebliche Bedeutung klösterlicher Traditionen für den interreligiösen und interspirituellen Dialog referiert im [...]

Sterbebegleitung – Ost und West im Dialog

Von |2020-04-21T12:51:46+02:00März 14th, 2017|Kategorien: Begegnungen|

Dialoggespräch Der Umgang mit Sterbenden und mit dem eigenen Tod ist eines der wichtigsten, aber auch heikelsten Themen, denen sich dennoch alle Menschen stellen müssen. Im Himalaja, der Heimat von Dolpo Tulku Rinpoche – dem Verteter der ‚östlichen’ Perspektive – spielt der buddhistische Lama bei zahlreichen spirituellen wie praktischen Punkten eine ausschlaggebende Rolle. Hierzu gehören das gemeinsame Ordnen des Nachlasses des Sterbenden sowie die Aufarbeitung der negativen wie positiven Erlebnisse und Handlungen des Lebens. Dies beinhaltet auch ein Ritual des Bereuens, ähnlich der Beichte im Christentum. Falls der Lama zugleich Arzt ist, zählt sowohl die medizinische Versorgung wie auch die [...]

Ein Blick auf die Weltreligionen

Von |2020-04-21T13:02:13+02:00Dezember 6th, 2016|Kategorien: Begegnungen|

Pater Bernhard Scherer Wir leben in einer äußerst herausfordernden Zeit. Die Menschheit wächst mehr und mehr zusammen - Völker kommen einander näher; deshalb auch Religionen mit ihren gewachsenen Mentalitäten und Ideologien. Der Jesuit Pater Bernhard Scherer möchte unter diesem Aspekt einen Blick auf die Weltreligionen werfen.

Franz Alt zu Gast

Von |2020-09-16T14:48:10+02:00November 30th, 2016|Kategorien: Neues|

Die zahlreichen Zuhörer im Saal des Milchwerks, die das Angebot des WELTKLOSTERS für einen Abend mit Dr. Franz Alt nutzten, erhielten mehr als sie vermutlich erwartet hatten und waren von Anfang an gebannt von den lebhaften Ausführungen des dynamischen 78-jährigen Journalisten und Autors, der internationales Ansehen genießt und zahlreiche Würdigungen erhielt. In seinem Vortrag "Flüchtling - Jesus, der Dalai Lama und andere Vertriebene" machte er klar, dass es dabei nicht um beispielsweise eine Million Flüchtlinge gehe, sondern um eine Million Einzelschicksale wie das der jungen Mutter, die mitansehen musste, wie ihr Mann und alle männlichen Verwandten ab 14 Jahren von [...]

Weltkloster Seminar im Kloster Wittem

Von |2020-04-21T13:52:14+02:00Oktober 26th, 2016|Kategorien: Neues|

Der deutsche Wissenschaftler und Schriftsteller Frido Mann (1940) veröffentlichte 2013 sein Buch „Das Versagen der Religion“. In diesem Buch stellt er der Religion eine schonungslose Prognose. Die Religion ist zwar nicht obsolet geworden, bleibt aber weit hinter ihren Möglichkeiten und ihrer Aufgabe zurück. Wie kann die Religion im interreligiösen Dialog und im Dialog mit Kunst und Wissenschaft wieder zum Kern dieser Aufgabe kommen, die darin besteht, auf die Sinnsuche des Menschen zu antworten, um dadurch dem Leben und Zusammenleben zu dienen? Damit die Antwort auf diese Frage nicht auf eine theoretische Erörterung beschränkt bleibt, arbeitet Prof. Frido Mann seit einiger [...]

Nach oben