Winklpower

Über Winklpower

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Winklpower, 195 Blog Beiträge geschrieben.

„Laudes“ im Weltkloster

Von |2020-05-30T15:14:31+02:00Januar 2nd, 2010|Kategorien: Neues|Tags: , |

Das Morgenlob in den christlichen Klöstern und Gemeinschaften wird „Laudes“ genannt. Das WELTKLOSTER knüpft an diese klösterliche Gebetsform an, jeden Samstagmorgen um 7.30 Uhr.

Tanz: Pater Dr. Saju George SJ

Von |2020-06-08T11:32:06+02:00Oktober 24th, 2009|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , , , , |

Pater Saju George, Indischer Jesuit und Bharata Natyam Tänzer, tanzt Themen aus hinduistischer und christlicher Tradition. Er erhielt nicht nur eine 7-jährige Tanzausbildung in verschiedenen klassischen indischen Tanzrichtungen, sondern auch eine Ausbildung in Gesang und im Spiel der Mridangam (der südindischen Trommel) sowie in Kampfsportarten und Yoga. Den Abschluß seines Theologie-Studiums bildete im Jahr 2005 seine Promotion über die religiös-philosophischen Grundlagen des klassischen Indischen Tanzes.

Gut und Böse aus hinduistischer Sicht

Von |2020-06-08T11:34:08+02:00Oktober 18th, 2009|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , , , , , , , , , , |

Vortrag von Prof. Dr. Anand Nayak Prof. Dr. Martin Mittwede: In unserem Leben treffen wir täglich auf das Gute und das Böse und sind auch Opfer desselben. Wo aber haben das Gute und das Böse seinen Ursprung? Gibt es einen Gott, der nur gut ist und nur gute Dinge tut und eine andere böse Quelle, die nur Schlechtes tut und manchmal unser Leben quält? Der Hinduismus nähert sich diesem Problem von zwei Seiten. Einerseits geht es um die Art der Weltsicht, andererseits geht es um diejenige der Wirklichkeit, in der das Gute und das Böse nicht existieren.

Gut und Böse im Buddhismus

Von |2020-06-08T11:35:28+02:00Oktober 10th, 2009|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , , , , , , |

Seminar mit Dr. Karsten Schmidt, in dem wir zunächst relevante Grundzüge der buddhistischen Hauptrichtungen kennenlernen wollen, um anschließend die darauf bezogenen Verständnisweisen von Gut und Böse zu betrachten. Abschließend kann noch die Frage behandelt werden, inwieweit eine buddhistische Ethik Antworten für unsere heutige Zeit bieten kann.

Das Böse, das Leid und die Theodizeefrage im Islam

Von |2020-06-08T11:37:12+02:00September 30th, 2009|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , , , , , |

Vortrag von Prof. Dr. Adel Theodor Khoury: Wie definiert der Islam das Gute und das Böse? Wie geht er um mit dem Leid, seinen Formen und seinen Dimensionen im Leben der Menschen, und welche Folgen hat dies für die Frage nach dem Willen und der absoluten Allmacht Gottes in Bezug auf die Freiheit, das Leben und das Schicksal der Menschen?

Nach oben