Ayurveda

Tag der offenen Tür im Weltkloster

Von |2020-04-28T10:05:46+02:00Juli 4th, 2014|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , |

Das Weltkloster öffnet an diesem Tage seine Türen für alle Vereinsmitglieder, Unterstützende und an unserer Arbeit interessierte Menschen. Helferinnen und Helfer sowie Mitglieder des Fördervereins Weltkloster ermöglichen Zeit für Begegnungen, das Kennenlernen des Hauses und die Erfahrung von Gastfreundschaft. Ein Buffetangebot und ein kleiner ayurvedischer Kochkurs bilden einen kulinarischen Rahmen. Wir möchten durch eine Auswahl von Einführungen einen Einblick geben in die Zielsetzung unserer Vereinsarbeit und Menschen vorstellen, die sich durch ihre wiederholte Kurs- und Vortragstätigkeit mit uns dafür engagieren. Programm Sr. Canisia Mack, Barmherzige Schwester vom Heiligen Kreuz, Hegne, Bewohnerin des Weltklosters: Lesung aus den Schriften von Bruder [...]

Die Kunst des Bewussten Kochens

Von |2020-06-15T21:41:10+02:00April 4th, 2011|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , , , , , , , , , |

Die beiden Mönche Krishna Premarupa und Tenzin Kalden Dahortsang laden ein zu einer Reise in die Welt der hinduistischen und buddhistischen Ernährungslehre. Wir gestalten einen Nachmittag mit einführenden Vorträgen aus der Sicht beider Traditionen, der Zubereitung vegetarischer Kostproben, dem Singen von Mantren und einem gemeinsamen Abendessen.

Gut und Böse aus hinduistischer Sicht

Von |2020-06-08T11:34:08+02:00Oktober 18th, 2009|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , , , , , , , , , , |

Vortrag von Prof. Dr. Anand Nayak Prof. Dr. Martin Mittwede: In unserem Leben treffen wir täglich auf das Gute und das Böse und sind auch Opfer desselben. Wo aber haben das Gute und das Böse seinen Ursprung? Gibt es einen Gott, der nur gut ist und nur gute Dinge tut und eine andere böse Quelle, die nur Schlechtes tut und manchmal unser Leben quält? Der Hinduismus nähert sich diesem Problem von zwei Seiten. Einerseits geht es um die Art der Weltsicht, andererseits geht es um diejenige der Wirklichkeit, in der das Gute und das Böse nicht existieren.

Nach oben