Karma Kagyü

Besuch des XVII. Gyalwa Karmapa im Kölner Dom

Von |2020-04-28T10:11:19+02:00Juni 5th, 2014|Kategorien: Neues|Tags: , , , , , |

XVII. Karmapa, Ogyen Trinley Dorje und Bischof Schwaderlapp. Foto: Boecker Der Besuch des XVII. Gyalwa Karmapa, Ogyen Trinley Dorje im Kölner Dom stellte eine wichtige Etappe beim erstmaligen Aufenthalt des dritthöchsten Würdenträgers des tibetischen Buddhismus in Europa dar. Als das vom Dalai Lama anerkannte Oberhaupt des Karma-Kagyü-Ordens interessiert sich der tibetische Mönch insbesondere für soziale und karitative Problemlösungen, einen bewussteren Umgang mit der Umwelt und auch den Dialog der Religionen. So genoß er die Begrüßung durch den Kölner Weihbischofs Dominikus Schwaderlapp sichtlich. Film und Artikel des Kölner Domradios beschäftigen sich vertiefend mit der Person des Karmapa Ogyen Trinley [...]

Bodenseekirchentag: Lama Palmo

Von |2020-06-08T16:54:57+02:00März 7th, 2010|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , , , , , , , |

Vortrag von Gelongma Lama Palmo im Rahmen des Bodenseekirchentags: „Frieden ist aktiv“. Die Kunst, inneren Frieden zu erzeugen, kann erlernt werden. Die Verantwortung für das Entstehen von Frieden liegt beim Einzelnen, egal, welcher Konfession, Religion oder Überzeugung man angehört.

Offizieller erster Besuch des Karmapa Lama in Europa

Von |2020-06-09T17:25:06+02:00Februar 4th, 2010|Kategorien: Neues|Tags: , , , , , , , , , , , |

Seine Heiligkeit der 17. Gyalwang Karmapa Lama (Ogyen Trinley Dorje) hat nun offiziell seinen ersten Besuch in Europa angekündigt. Dem charismatischen Oberhaupt der Karma-Kagyü-Linie, einer der vier tibetischen Haupt-Schulrichtungen, wird in inoffiziellen Kreisen schon seit längerem eine verantwortungsvolle Rolle für die Präsentation des tibetischen Buddhismus im Westen zugeschrieben.

Buddhismus und Meditation in Tibet

Von |2020-05-30T15:01:43+02:00Januar 18th, 2010|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , , , , , |

Seit 1988 wirkt Lama Zangmo mit großer Freude und Hingabe als Lehrerin der tibetisch-buddhistischen Karma-Kagyu-Tradition. Sie leitet das Londoner Zentrum Samye Dzong. Vom 26. - 28. Februar ist sie zu Gast im Weltkloster, wo sie Vorträge zu den Themen „Buddhistische Meditation in Tibet – Was kann Meditation bewirken?“ und „Der tibetisch-buddhistische Ansatz zum Thema Tod und Sterben“. Darüberhinaus leitet sie Meditationen für Anfänger und Fortgeschrittene.

Nach oben