Radolfzell

Verbreitung fremdenfeindlicher Zettel

Von |2020-05-20T15:24:44+02:00November 1st, 2012|Kategorien: Neues|Tags: , , , , , |

In Radolfzell und weiteren Städten der Region wurden kürzlich anonym Zettel mit islamfeindlichem Inhalt verbreitet. Der Südkurier hat unter dem Titel „Schmutzige Post im Briefkasten“ am 25.10.2012 darüber berichtet. Der Vorstand des Trägervereins Weltkloster e.V. nimmt hierzu Stellung.

Vortrag: „Außenkommando“ – Die Waffen-SS und Dachauer KZ-Häftlinge in Radolfzell

Von |2020-06-15T21:50:34+02:00März 23rd, 2011|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , , , , , , , , , |

Vortrag des Historikers Markus Wolter zum Gedenken an die KZ-Häftlinge in Radolfzell. Die Veranstaltung dient der Vorbereitung des Versöhnungsweges am 8. April 2011. Bereits 1935 wurde die Kaserne der Waffen-SS gebaut; Ausbeutung von Zwangsarbeitern, Deportation und eine Außenstelle des Konzentrationslagers Dachau folgten.

Versöhnungsweg: Gedenken an NS-Häftlinge in Radolfzell

Von |2020-06-15T21:55:43+02:00März 23rd, 2011|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , , , , , , , |

Im Gedenken an die ehemaligen Häftlinge des Dachauer-Außenkommandos Radolfzell (1941-45) und aller in jener Zeit in Radolfzell Verfolgten, laden wir zu einem „Versöhnungsweg“ ein. Es ist der Weg zwischen ehemaliger Kaserne und SS-Schießstand im Wald, den die Häftlinge gehen mussten.

Nach oben