Über Alexandra

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Alexandra, 198 Blog Beiträge geschrieben.

Europakloster Gut Aich, Dialogtreffen, 16.-21. Mai 2022

Von |2022-05-27T11:23:46+02:00Mai 12th, 2022|Kategorien: Begegnungen|

Interreligiös-monastischer Weltkloster-Dialog Üben in Demut Haltung der Passivität in schwierigen Zeiten ? Ausgehend vom, in vielen geistlichen Traditionen zentralen Schulungsaspekt der  Demut und den jeweiligen Hintergründen zum spirituellen Verständnis hierzu sollen Ansätze von Hinnahme und Annahme, passiver und aktiver Haltung gegenüber gesellschaftspolitischen Herausforderungen erörtert werden. Inwieweit stellen die klassischen Übungswege zur Herausbildung von Demut, wie beispielsweise jener der Benediktusregel, eine Hilfe zur  Akzeptanz schwieriger Situationen und einem lösungsorientierten Umgang mit ihnen dar? Wie wirkt sich eine entsprechende Geistesschulung im Sinne einer heilsamen und gesunden  Persönlichkeitsentwicklung aus, die religionsübergreifend Resilienzbildung fördern und Ängsten entgegenwirken kann? Die Dialogpartner vergleichen und [...]

Europakloster Gut Aich, Dialogtreffen, 14.-18. Juni 2021

Von |2021-06-30T09:32:31+02:00Juni 14th, 2021|Kategorien: Begegnungen|

Interreligiös-monastischer Weltkloster-Dialog Aufbrüche- wohin führt unsere Reise? Hierbei meinen die Teilnehmer nicht eine örtliche, sondern vielmehr eine innere Reise: zu uns, zum Inwendigen, zum Ewigen oder auch einfach zum, in den Religionen unterschiedlich definierten Seins-Grund hin. Wir möchten zunächst herausarbeiten, welche traditionellen Auffassungen es zu der Diskrepanz zwischen eigener Sichtweise und einer offenen Geisteshaltung gegenüber Gültigkeitsansprüchen anderer religiöser Systeme gibt. Um uns anschließend der Frage zu stellen, wie wir in unserer heutigen Gesellschaft exklusivistisch und inklusivistisch orientiertes Denken in ein pluralistisches führen können, ohne das Gefühl zu vermitteln, etwas ursprünglich Eigenes und Halt Gebendes aufgeben zu müssen. Lassen [...]

Weltkloster Grußbotschaft

Von |2021-06-09T17:37:07+02:00Mai 19th, 2021|Kategorien: Begegnungen, Neues|

Liebe Mönche der Abtei Münsterschwarzach! Im Oktober mussten wir unsere geplante Woche des interreligiös-monastischen Weltkloster-Dialogs und der Begegnungen bei Ihnen vor Ort in Münsterschwarzach aufgrund der aktuellen Situation leider absagen. Geplant waren, wie bereits im letzten Jahr tägliche, gemeinsam zu gestaltende Gebets- und Stillezeiten,  Diskussionseinheiten, kontemplative Übungen, gelegentliche Teilnahme an den Stundengebeten und das Zusammenkommen auf der Ebene gemeinsamer innerer Erfahrung. Zudem war in diesem Jahr eine moderierte Dialogrunde am letzten Tag im Bereich des Konvents angedacht, um unser Leitthema des Gehorsams und der damit verbundenen Fragestellungen religionsübergreifend gemeinsam mit Ihnen zu reflektieren. Da der Geist und die geistige Verbundenheit ja dennoch [...]

Wege der Sprirtualität in Zeiten von Krisen und Herausforderungen

Von |2021-06-10T12:33:38+02:00März 18th, 2021|Kategorien: Neues|

Weltkloster Kooperation mit dem Mannheimer Institut für Integration und interreligiöse Arbeit, dem Ökumenischen Bildungszentrum Sanctclara Mannheim und der Abend-Akademie Mannheim. Spirituelle Übungswege vieler religiöser Traditionen beschäftigen sich seit jeher mit der Kultivierung von Fähigkeiten, die Menschen widerstandsfähiger und resilienter im Umgang mit inneren und äußeren Herausforderungen und Krisen machen. Sie haben ihre, im jeweiligen religiösen Kontext entstandenen Schulungen und Methoden entwickelt, sich mit Schicksalsschlägen auseinandersetzen zu lernen um die Wahrung inneren Friedens zu erreichen. Die geistlichen Vertreter aus Buddhismus, Hinduismus, Islam und Christentum werden am heutigen Abend ihre Sicht auf die aktuell schwierige Zeit schildern und über Möglichkeiten [...]

Europakloster Gut Aich, Dialogtreffen, 22.-26. Juni 2020 – Interreligiös-monastischer Weltkloster-Dialog

Von |2021-06-10T12:34:27+02:00Juli 31st, 2020|Kategorien: Neues|

Heil und Heilwerdung Traditionelle Methoden geistlicher Arbeit im Kontext ganzheitlicher Gesundheit Dialog-Partner Br. Jakobus Geiger OSB, Abtei Münsterschwarzach Hüseyin Haybat, Inayati Orden Br. Thomas Hessler OSB, Europakloster Gut Aich Pater Johannes Pausch OSB, Europakloster Gut Aich Bhikshu Tenzin Peljor, Tibethaus Frankfurt Krishna Premarupa Das, Krishna Tempel Zürich Mehmet Ungan, Inayati Orden hinzugeschaltet Rabbiner Tovia Ben Chorin, jüdische Gemeinde St. Gallen Sheikh -ul- Mashaikh Mahmood Khan, Inayati Order Int., Den Haag Br. David [...]

Fünfzigster Jahrestag NOSTRA AETATE

Von |2020-09-22T11:59:43+02:00April 23rd, 2020|Kategorien: Neues|

Grußwort von Papst Franziskus zum 50. Jahrestag der Promulgation der Konzilserklärung "Nostra Aetate" http://www.vatican.va/content/francesco/de/audiences/2015/documents/papa-francesco_20151028_udienza-generale.html

Gemeinschaft und geistliche Führung- Erfahrungsdialog in der Erzabtei St. Ottilien

Von |2020-09-25T10:58:33+02:00Juli 21st, 2019|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , |

Die Bedeutung der auf dem Weg bereits Vorangegangenen als Vorbild und Lehrer Für eine gewisse Zeit ein Vor- oder Leitbild zu besitzen, kann zunächst durchaus positive, der inneren Entwicklung zuträgliche Impulse setzen. Die Funktion des geistlichen Lehrers oder Begleiters ist in vielen Religionen hierbei zumeist eine zentrale. Diese geht oft über eine reine Vorbildfunktion hinaus. Man schreibt dem Lehrer eine fundierte Erfahrenheit zu, die ihn befähigt die Schüler auf dem geistlichen Pfad mit Beistand, Rat und Segen begleiten zu können. Dies bedeutet idealerweise jedoch nicht, dass man am Ende die Verantwortung für sein eigenes Handeln einem Anderen übertragen [...]

Interreligiös-monastischer Weltkloster Dialog in der Abtei Münsterschwarzach

Von |2020-04-20T15:10:48+02:00März 14th, 2019|Kategorien: Begegnungen, Neues|Tags: , , , , |

Spirituelle Praxis- Verwurzelung im Eigenen als Ausgangspunkt zur Akzeptanz des Anderen "If you are deeply rooted in your tradition…you don't have to be afraid of immersing yourself in another religion. It’s not a question of compromise, saying I’ll accept this, but not that. No. I accept everything! But I accept it from [within] my everything. It’s a meeting from faith to faith...." Pierre-François de Béthune OSB, Kloster Saint-André de Clerlande, Belgien Mehrere Tage werden geistliche Vertreter unterschiedlicher Religionen zu Gast in der Benediktinerabtei Münsterschwarzach sein und sich im gemeinsamen Austausch mit ihren jeweiligen traditionellen Wurzeln und Wegen auseinandersetzen. [...]

Nach oben