Hinduismus

Weltkloster zu Besuch im Europakloster

Von |2020-04-21T16:35:09+02:00Juni 3rd, 2016|Kategorien: Neues|Tags: , , , , , , , |

Der Zielsetzung, geistliche Vertreterinnen und Vertreter der verschiedenen Religionen ortsübergreifend in konstruktiven Dialog zu bringen, sind wir als Weltkloster-Trägerverein am letzten Wochenende wieder ein wenig näher gerückt. Auf Einladung der Mönche des „Europakloster Gut Aich“ bei St. Gilgen trafen sich Ordinierte aus den Bereichen von Buddhismus, Hinduismus, Christentum und Islam um für den monastischen/ geistlichen Weg typische Erfahrungen und Konzepte zu erörtern. Gemeinsam mit Br. Thomas Hessler OSB, Pfarrer Markus Beile, Krishna Premarupa das, Konchok Jinpa Chodron sowie Hüseyin Haybat diskutierte die Religionswissenschaftlerin Alexandra Mann Inhalte, die zu einem Verständnis der unterschiedlichen Philosophien und Theologien beitragen. So widmeten sich [...]

Göttin oder Sklavin – Frauen im Hinduismus und Buddhismus

Von |2020-04-23T13:37:01+02:00November 23rd, 2015|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , , , , , , |

Wie können wir uns die Rolle und Stellung von Frauen innerhalb der indischen Religionen vorstellen? Stimmen die Bilder, welche uns von Kritikern asiatischer Gesellschaften vermittelt werden mit jenen überein, die die religösen Systeme von Buddhismus und Hinduismus ursprünglich beschrieben haben? Welche Symbole und Interpretationen von Weiblichkeit können helfen, die Sicht auf unsere Wirklichkeit und aktuelle politische Konflikte konstruktiv zu verändern? Die buddhistische Nonne Konchok Jinpa Chodron und der hinduistische Mönch Krishna Premarupa führen darüber einen Dialog.

Maha Kumbh Mela – Nirvana für 100 Millionen Pilger

Von |2020-05-04T15:52:05+02:00März 24th, 2014|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , , , , |

Ein Bildervortrag über das größte Pilgerfest der Welt Prof. Dr. Ajit Singh Sikand Beim Kampf um den Nektar der Unsterblichkeit zwischen Devas (Göttern) und Asuras (Titanen) fielen 4 Tröpfchen davon auf die Erde und wurden als Heilige Orte Haridwar, Prayag, Nashik und Ujjain in Indien bekannt. Alle 12 Jahre findet dort die sogenannte Maha Kumbh Mela statt: im Jahre 2013 mit etwa 100 Mio. Menschen. Sie entfaltet sich als eigenartige Welt der Sadhus (Bettelmönche), Fakire und Heiligen, in welcher der Referent drei Monate recherchiert hat. Anhand eines Bildervortrages werden wir uns diesem riesigen Pilgerfest widmen und uns mit [...]

Klang als Verbindung zum Unaussprechlichen: Die spirituelle Dimension des Herzensgebets

Von |2020-05-20T14:09:00+02:00Dezember 14th, 2012|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , , , |

Sister Rose Pudukadan Das Herzensgebet mit der andächtigen Wiederholung des Namens Jesu ist eine einfache Form der Kontemplation in der christlichen Tradition. Sr. Rose verbindet als Ordensfrau das Summen des Namens Jesu mit dem klassischen Sanskrit Mantra OM. Im Herzensraum soll das Wiederholen des Namens meditative Schwingungen hervorrufen. Unter dem Begriff von nama japa bildet diese Form des Rezitierens heiliger Namen in den indisch geprägten Religionen einen festen Bestandteil der spirituellen Praxis. Im christlichen Kontext geht es um die Glaubenserfahrung, dass unser Leben sich in Christus entfaltet. Gesungen in klassischen indischen Melodien, bekommt das Herzensgebet eine noch tiefere Wirkungskraft. Die [...]

Der Umgang mit unseren Schattenseiten – ein interreligiöser Dialog

Von |2020-08-05T16:24:48+02:00Juni 18th, 2012|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , , , , , , , , |

Einen interreligiösen Dialog zu unseren Schattenseiten führen das Ratsmitglied der Deutschen Buddhistischen Union Ven. Vajramala, der Benediktiner Bruder Josef Götz aus St. Ottilien und Krishna Premarupa, Leiter des Krishna Tempels, Zürich.

Interreligiöse Begegnung im Weltkloster

Von |2020-06-16T13:10:54+02:00Juni 15th, 2012|Kategorien: Neues|Tags: , , , , , , , |

In der Zeit vom 1. bis zum 3. Juli werden sich zu einem Erfahrungsdialog im Weltkloster der Benediktiner Bruder Josef Götz aus St. Ottilien, Krishna Premarupa Das, Leiter des Krishna Tempels Zürich sowie Vajramala, buddhistische Lehrerin und Ratsmitglied der Deutschen Buddhistischen Union treffen.

Dialogabend im Weltkloster

Von |2020-06-16T17:20:18+02:00November 17th, 2011|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , , , , , , |

Die Praxis der Meditation spielt innerhalb der spirituellen Übungswege der verschiedenen Religionen eine zentrale Rolle. Als Gäste des Weltklosters erläutern der Sufi-Lehrer Shaikh-ul-Mashaik Mahmud Khan und der Hindu-Mönch Krishna Premarupa den Stellenwert meditativer und kontemplativer Techniken innerhalb ihrer jeweiligen Tradition. Im Dialoggespräch erörtern sie, welche Bedeutung dabei Eigenschaften wie Hingabe und Vertrauen zukommt.

Offene Meditation mit zwei Mönchen

Von |2020-06-15T21:36:09+02:00April 4th, 2011|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , , , , |

Das Weltkloster lädt ein zu einer Meditation mit dem hinduistischen Mönch Krishna Premarupa und dem buddhistischen Mönch Tenzin Kalden Dahortsang. Im Rahmen unserer Weltkloster-Dialoggespräche bieten wir Interessierten die Möglichkeit, am gemeinsamen Sitzen unserer Dialogpartner teilzunehmen.

Nach oben