Vajramala

Der Umgang mit unseren Schattenseiten – ein interreligiöser Dialog

Von |2020-08-05T16:24:48+02:00Juni 18th, 2012|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , , , , , , , , |

Einen interreligiösen Dialog zu unseren Schattenseiten führen das Ratsmitglied der Deutschen Buddhistischen Union Ven. Vajramala, der Benediktiner Bruder Josef Götz aus St. Ottilien und Krishna Premarupa, Leiter des Krishna Tempels, Zürich.

Interreligiöse Begegnung im Weltkloster

Von |2020-06-16T13:10:54+02:00Juni 15th, 2012|Kategorien: Neues|Tags: , , , , , , , |

In der Zeit vom 1. bis zum 3. Juli werden sich zu einem Erfahrungsdialog im Weltkloster der Benediktiner Bruder Josef Götz aus St. Ottilien, Krishna Premarupa Das, Leiter des Krishna Tempels Zürich sowie Vajramala, buddhistische Lehrerin und Ratsmitglied der Deutschen Buddhistischen Union treffen.

Wiedergeburt aus buddhistischer Sicht – Fakt, Hoffnung oder Irrtum?

Von |2020-06-16T17:42:23+02:00September 24th, 2011|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , , , |

Vortrag von Vajramala: Die Endlichkeit des menschlichen Lebens führt immer wieder zu der Frage: „Was kommt danach?“ Asiatische Buddhisten gehen ganz selbstverständlich davon aus, dass ein Leben so lange auf das andere folgt, bis das Ziel erreicht ist: Die Befreiung von Begehren, Hass und Verblendung.

Buddhas Lehre vom Karma und die Hoffnung auf Gerechtigkeit

Von |2020-06-15T22:06:46+02:00Januar 23rd, 2011|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , , , , |

Bei der Rezeption des Buddhismus im Westen wurde der aus der indischen Philosophie stammende Begriff des „Karma“ nicht selten missverstanden und als Schuld oder sogar als Strafe für unheilsames Handeln in der Vergangenheit interpretiert. Die Lehre vom Karma setzt jedoch die Einsicht in das Entstehen der Phänomene in Abhängigkeit von vielen miteinander verbundenen Bedingungen voraus.

Nach oben