Frieden

Interreligiöses Gebet für Frieden im Mittleren Osten

Von |2020-04-28T09:59:35+02:00Juli 22nd, 2014|Kategorien: Neues|Tags: , , , , , , |

Jüdisches und moslemisches Kind Arm in Arm Mehr als 100 Gläubige verschiedener religiöser Traditionen kamen am letzten Mittwoch in der Milwaukee’s All Saints Cathedral zusammen um in Reaktion auf die eskalierenden Feindseligkeiten zwischen Israel und der Hamas im Gaza-Streifen gemeinsam zu beten. Die Gläubigen sangen Donna Nobis Pacem und Gib uns Frieden in Latein, Hebräisch und Arabisch. Christen, Juden, Muslime, unitarische Geistliche sowie Angehörige der Sikh gaben durch ihre Gebete Einblicke in die tiefe Bedeutung von Friedensarbeit und die fundamentale Auswirkung auf unser aller Leben. Weiterlesen auf der Seite des  Council for a Parliament of the World's Religions [...]

„Friede ist allweg in Gott, denn Gott ist der Fried“ (Niklaus von Flüe)

Von |2020-06-16T14:08:43+02:00Januar 1st, 2012|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , , , , |

Niklaus von Flüe wurde zum Nationalheiligen unseres Nachbarlandes Schweiz und zum Friedenheiligen Europas. Im Vortrag von Johannes Schleicher und Gespräch werden wir seine Friedensbotschaft näher kennen lernen und sie in einen größeren – auch interreligiösen – Zusammenhang stellen.

Bodenseekirchentag: Rabbiner Bea Wyler

Von |2020-06-08T16:53:13+02:00März 7th, 2010|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , , , , |

Thema des diesjährigen Bodenseekirchentags ist „Die Frucht der Gerechtigkeit wird Friede sein“. Frieden auf Hebräisch heißt „Schalom“ (שלום). Schalom heißt Gleichgewicht, Ausgeglichenheit, Balance. Wenn in einem Zwist, egal wie groß oder klein dieser ist, alle etwas von ihren Maximalforderungen nachlassen, entsteht ein Gleichgewicht, in welchem sich die Parteien finden. Dadurch gewinnen dann nicht nur beide Seiten, sondern als Resultat entsteht Frieden, ohne dass es auf Kosten der anderen geht.

Bodenseekirchentag: Lama Palmo

Von |2020-06-08T16:54:57+02:00März 7th, 2010|Kategorien: Begegnungen|Tags: , , , , , , , , , |

Vortrag von Gelongma Lama Palmo im Rahmen des Bodenseekirchentags: „Frieden ist aktiv“. Die Kunst, inneren Frieden zu erzeugen, kann erlernt werden. Die Verantwortung für das Entstehen von Frieden liegt beim Einzelnen, egal, welcher Konfession, Religion oder Überzeugung man angehört.

Nach oben