Br. Jakobus Kaffanke: In sich wohnen – Wege nach Innen. Meditationstag nach christlichem Zen

Christliche Zen-Meditation lehrt, Wege nach Innen und zur Mitte zu entdecken und diese zu beschreiten. Ziel ist es, sich innerlich kennenzulernen, zu „reinigen und aufzuräumen“. Dazu helfen ruhiges Sitzen (ZaZen) und achtsames Horchen in die Stille. Dann „wohnen wir in uns“, heilen und reifen weiter aus, kommen Frieden und Güte näher.

Dies üben wir an diesem Meditationstag.

Zudem wird der Shakuhachi Meister Dr. Jim Franklin (Sydney/Mainz) einige meditative Einheiten musikalisch begleiten.

Wir beginnen um 9.30 Uhr und schweigen bis 17.30 Uhr. Mehrmals meditieren wir ca. 25 Min., hören zwei Unterweisungen zu Form und Inhalt des „Sitzens in Stille“, haben Teepausen und nehmen ein leichtes Mittagsmahl ein.

Leiter

Br. Jakobus Kaffanke OSB ist Diplomtheologe und seit 1993 Eremit in der Klause Sankt Benedikt. Er ist tätig in der Exerzitien- und Bildungsarbeit, gibt Meditationskurse und konzipiert Tagungen zu Fragen der Spiritualität und des frühen christlichen Mönchtums. Persönlichkeiten wie Edith Stein und Heinrich Seuse (Suso) haben ihn inspiriert; der Dialog der Religionen, insbesondere jener mit dem Buddhismus, bildet einen weiteren Schwerpunkt seiner Arbeit.

Ort

Weltkloster Radolfzell, Obertorstr. 10, 78315 Radolfzell.
Wegbeschreibung und Karte

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt 60,00 Euro

Anmeldung

Die Plätze sind begrenzt; wir bitten daher um baldige Anmeldung per E-Mail oder Telefon im Weltkloster-Büro